Tippgeber werden und verdienen

So verdienen Sie als Tippgeber

Das von Ihnen genannte Objekt darf noch nicht öffentlich beworben werden oder uns bereits bekannt sein. Voraussetzung ist, dass wir als Makler das Objekt erfolgreich vermitteln und daraus für uns ein Anspruch auf Maklercourtage entsteht und diese Courtage an uns gezahlt wurde. Die Tippgeberprovision wird pro Objekt und Verkaufstätigkeit nur ein Mal gewährt.

Die Tippgeberprovision muss mit uns persönlich explizit vor oder bei der Bekanntgabe des Tipps vereinbart und bestätigt werden. Dies geschieht im Rahmen Ihres Tipps an uns.

Die Provisionshöhe bemisst sich an der an uns gezahlten Courtage ohne Umsatzsteuer und beträgt 10% hiervon, maximal 5.000 Euro pro Objekt. Bei höherpreisigen Objekten treffen wir eine Individualabsprache.

Los gehts!